Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1189) Mit Glasflasche ins Gesicht geschlagen

Nürnberg (ots) - Ein 21-Jähriger aus Nürnberg wurde am 27.08.2006 vorläufig festgenommen, nachdem er einem 22-jährigen Fürther eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen hatte. Gegen 05.00 Uhr kam es auf dem Parkplatz einer Diskothek im Bereich Kohlenhof zwischen den beiden Männern zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf schlug der 21-Jährige seinem Kontrahenten plötzlich eine Glasflasche ins Gesicht. Der Geschädigte wurde dabei erheblich verletzt und musste in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte wenig später Erfolg. Der Tatverdächtige konnte noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes festgenommen und eindeutig wiedererkannt werden. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Zum Sachverhalt äußerte sich der Beschuldigte nicht. Er wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: