Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1051) Handtasche geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 31.07.2006, gegen 18.30 Uhr, wurde einer 69-jährigen Frau in der Nürnberger Südstadt die Handtasche geraubt.

    Das Opfer lief gegen 18.30 Uhr in der Wiesenstraße, als neben ihr ein Roller, besetzt mit zwei Männern, hielt. Mit Gewalt entriss ihr der Soziusfahrer die Handtasche. Anschließend flüchteten die beiden Männer auf ihrem Roller in Richtung Haslerstraße. Die Frau, die sich gegen das Wegreißen zunächst gewehrt hatte, erlitt eine Armverletzung und begab sich zunächst in ärztliche Behandlung. Anschließend informierte sie die Polizei. In der Handtasche befanden sich mehrere Hundert Euro Bargeld des Opfers. Das Alter der beiden Räuber wird auf ca. 25 bis 30 Jahre geschätzt. Sie trugen je einen blauen Motorradhelm.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/211-3333, erbeten.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: