Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (989) Handydieb überführt

    Nürnberg (ots) - Am 20.06.2006, kurz nach 20.00 Uhr, wurde einer Verkäuferin in der Breiten Gasse in Nürnberg von einem zunächst unbekannten Mann in einem unbeobachteten Augenblick ein Handy gestohlen. Das Mobiltelefon hatte sie zuvor unter einem Verkaufstisch im Geschäft abgelegt. Der Dieb flüchtete anschließend aus dem Laden.

    Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnten jetzt durch Recherchen und Lichtbildvorlagen einen 20-Jährigen ermitteln, der das Handy gestohlen hatte. Nach dem Tatverdächtigen mussten sie nicht lange fahnden, denn er sitzt bereits seit Anfang Juli wegen anderer Delikte in Untersuchungshaft.

    Gegen den 20-Jährigen, der vor der Polizei keine Angaben zur Sache machte, wurde ein erneutes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: