Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (963) Brand am Kaiserplatz - 3.000 Euro Belohnung für Hinweise

    Fürth (ots) - Wie berichtet, brach am Donnerstagmorgen (13.07.06) gegen 03.30 Uhr im Treppenhaus eines 3-geschossigen Anwesens am Kaiserplatz ein Brand aus, der von der Berufsfeuerwehr Fürth gelöscht wurde. Das Feuer hatte sich im Treppenhaus vom zweiten Stockwerk bis zum Dachgeschoss ausgebreitet. Flammen, Rauch und Ruß verursachten Schäden in Höhe von 50.000 Euro. Die Bewohner des Anwesens konnten unverletzt das Haus verlassen.

    Nach den bisherigen Ermittlungen geht die Kripo Fürth davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Vor einer Wohnungstüre im zweiten Stockwerk des Treppenhauses konnten die Reste einer brennbaren Flüssigkeit festgestellt werden, die offensichtlich dazu benutzt wurde, das Feuer zu entfachen. Zum Tatzeitpunkt wurde eine Person mit dunklen kurzen Haaren, etwa 165 cm groß, sehr schlank und bekleidet mit einer dunklen langen Jacke gesehen. Möglicherweise steht die Brandstiftung auch in Zusammenhang mit mehreren Sachbeschädigungen, die kürzlich in dem Mehrfamilienhaus begangen wurden.

    Für Hinweise, die zur Klärung der Tat oder zum Aufgreifen des Täters führen, hat die Polizei eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Fürth, Telefon 0911/75905-250, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: