Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (947) Nach Zusammenstoß mit Radfahrerin geflüchtet

Nürnberg (ots) - Wie erst nachträglich angezeigt, kam es am 10.07.2006, gegen 18.45 Uhr, in der Eibacher Schulstraße in Nürnberg zum Zusammenstoß zwischen einer 13-jährigen Radfahrerin und einem Pkw-Fahrer. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, flüchtete der Pkw-Fahrer. Das Mädchen fuhr in Richtung Hafenstraße, als auf Höhe der 20er Hausnummern rechts aus einem Parkplatz ein Mercedes Kombi fuhr und mit der Radfahrerin zusammenstieß. Das Mädchen stürzte auf die Fahrbahn. Es zog sich dabei leichtere Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer kümmerte sich nicht um das verletzte Kind und fuhr einfach weiter. Die Verkehrspolizei sucht zu diesem Unfall noch Zeugen. Wer kann Hinweise zu dem Fahrer des dunklen Mercedes Kombi geben? Mitteilungen bitte unter Telefon 0911/6583-1630. Peter Grösch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: