Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (932) Einmietbetrügerpärchen festgenommen

    Nürnberg (ots) - Der Aufmerksamkeit eines Hoteliers im Nürnberger Stadtteil Großgründlach ist es zu verdanken, dass am 09.07.2006 ein Betrügerpärchen (er: 48, sie: 55) festgenommen werden konnte.

    Das Duo war seit Mitte Juni ohne festen Wohnsitz und hatte sich danach in mehrere Hotels im Raum Fürth und zuletzt in einem Beherbergungsbetrieb in Großgründlach eingemietet. Als Vorwand für die Übernachtung gaben die beiden immer an, sie hätten mit ihrem Pkw Ferrari eine Fahrzeugpanne auf der A 9 und müssten deshalb kurzfristig übernachten. Ohne Begleichung der Rechnung hatten sie anschließend das Weite gesucht.

    Nach entsprechenden Warnhinweisen war das Duo dem Hotelier aufgefallen, und er hatte die Polizei verständigt.

    Die beiden Tatverdächtigen, die keinerlei Barschaft bei sich trugen, wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Es stellte sich heraus, dass der 48-jährige Begleiter der Frau bereits mehrere Haftstrafen wegen Betruges verbüßt hat. Zuletzt war er wegen eines solchen Deliktes Ende Mai aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden.

    Gegen das Duo wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: