Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (847) Zahlreiche Büroeinbrüche aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte eine Serie von Büroeinbrüchen aufklären, die sich im Februar 2006 in der Nürnberger Südstadt ereignet hatte. Als dringend tatverdächtig wurde ein 22-Jähriger ermittelt und festgenommen.

    Seit Mitte Februar 2006 wurden rund um den Dianaplatz in Nürnberg mehrere Geschäftsgebäude aufgebrochen. Überwiegend durch Aufhebeln der Bürotüren gelangte der damals unbekannte Täter in die Räume und erbeutete anschließend Computer, Flachbildschirme, Handys und Laptops im Wert von mehreren Tausend Euro. Der Einbrecher hinterließ einen Sachschaden von ca. 7.000 Euro.

    Auf Grund von hinterlassenen Spuren kamen die Beamten des Fachkommissariats der Kripo Nürnberg einem 22-jährigen Nürnberger auf die Spur. Bei einer gerichtlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten zahlreiches Diebesgut sicher, das von neun unterschiedlichen Tatorten stammte. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er machte zu den Tatvorwürfen keine Angaben.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: