Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (799) Zeugensuchmeldung nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Am Montag, dem 12.06.06, gegen 14.10 Uhr, ereignete sich in Nürnberg-Ziegelstein, Rathsbergstraße 25, in Höhe Firma FCI, ein Verkehrsunfall, an dem ein bislang unbekannter Audi-Fahrer und ein ebenso noch unbekannter Ford-Fahrer beteiligt waren. Nach Aussage eines unbeteiligten Fahrzeuglenkers befuhr ein dunkelgrüner Ford-Kombi mit Anhänger die Rathsbergstraße stadteinwärts. In Höhe der o.a. Firma löste sich der Hänger vom Zugfahrzeug, rollte führerlos nach rechts und stieß gegen einen dort geparkten gelben Smart. Nach dem Anstoß schleuderte der Anhänger nach links über die Fahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Audi, der stadtauswärts unterwegs war. Sowohl der Audi-Fahrer als auch der Lenker des Ford-Kombi stiegen aus. Mehr konnte der unbeteiligte Autofahrer nicht dazu sagen. Das Kennzeichen des Audi ist nicht bekannt, vom Kennzeichen des Ford sind nur die Anfangsbuchstaben BBL o. ä. abgelesen worden. Nachdem die Polizei nicht gerufen wurde, ist zu vermuten, dass sich die beiden Fahrer (Audi u. Ford) vor Ort einigten, die Personalien austauschten und der Schaden am geparkten Smart gar nicht bemerkt worden ist. Der Besitzer des Smart kam zwei Tage später zur Verkehrspolizei und meldete den Schaden an seinem Fahrzeug. Er wurde von dem o.a. unbeteiligten Autofahrer, der den Vorfall teilweise beobachtet hatte, in Kenntnis gesetzt. Am Smart entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Der Fahrer des beteiligten Audi und andere Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg, Tel. 0911/6583-0, in Verbindung zu setzen. Peter Grösch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: