Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (777) Motorradfahrer tödlich verunglückt

    Schwabach (ots) - Am Samstag, 10.06.2006, gegen 13.20 Uhr, erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall bei Pappenheim eine tödliche Kopfverletzung.

    Der 26 Jahre alte Mann aus Eichstätt war mit seiner Kawasaki ZX 10 R auf der, erst am letzten Mittwoch nach Bauarbeiten neu eingeweihten, Staatsstraße 2387 von Pappenheim nach Bieswang unterwegs.

    Kurz vor Bieswang kam er in einer lang gezogenen leichten Rechtskurve ins Schleudern. Er stürzte, schlitterte etwa 80 m auf der Fahrbahn entlang, prallte dann gegen einen Stützpfosten der Leitplanke und rutschte nochmals 30 m weiter, ehe er schließlich liegen blieb. Der Aufprall auf den Pfosten war so heftig, dass der Mann trotz des getragenen Helmes sofort tot war. Das Motorrad wurde bei dem Unfall total zerstört, der entstandene   Schaden beträgt ca. 10.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: