Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (672) Geldbörse geraubt

    Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 16.05.2006, gegen 20.40 Uhr, wurde ein 38-Jähriger an der Straßenbahnhaltestelle am Bahnhofsplatz von drei unbekannten Männern beraubt. Der arbeitslose Fürstenfeldbrucker wollte sich gerade am Fahrkartenschalter eine Fahrkarte lösen, als er von einem der drei Unbekannten einen Schlag ins Gesicht bekam, während ein anderer ihm die Geldbörse aus der Hand riss. Daraufhin rannte das Trio davon. Der 38-jährige Geschädigte erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.

    Personenbeschreibung: 1. Täter: ca. 25 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, bekleidet mit Jeans und T-Shirt, vermutlich Deutscher. 2. Täter: ca. 20 Jahre alt, etwa 160 - 165 cm groß, schwarze, kurze Haare, bekleidet mit weißen Shorts, ausländisches Aussehen. 3. Täter. ca. 25 - 30 Jahre alt, 160 - 165 cm groß, kurze Haare, bekleidet mit Jeans, vermutlich Deutscher.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: