Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (635) Versuchtes Tötungsdelikt an zweijährigem Kind - aktueller Sachstand

    Fürth (ots) - Die Mutter des Jungen und deren Lebensgefährte wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen den 19-jährigen Mann wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Der Haftantrag gegen die 22-jährige Mutter wurde zurückgenommen. Sie wurde auf freien Fuß gesetzt.

    Der Gesundheitszustand des Kindes ist nach wie vor äußerst kritisch.

    Weitere Presseauskünfte erfolgen über den Leiter der Justizpressestelle  Herrn Dr. Andreas Quentin, Oberlandesgericht Nürnberg, Fürther Str. 110, Tel.: 0911-321-2342 .


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: