Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (612) Mopeddieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 29.04.2006, gegen 20.30 Uhr, wurde ein 14-jähriger Schüler, der mit einem Roller unterwegs war, im Nürnberger Stadtteil St. Peter von einer Polizeistreife überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 14-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Zudem machte er über die Herkunft des Rollers widersprüchliche Angaben. Wie sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen herausstellte, hatte er das Kraftfahrzeug kurz zuvor entwendet.

    Dem Besitzer wurde sein Motorroller wieder ausgehändigt, der 14-Jährige wegen Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

    Bei einem versuchten Rollerdiebstahl wurden am 29.04.2006, gegen 01.00 Uhr, zwei 17- und 20-Jährige in Nürnberg-Schweinau von Zeugen beobachtet. Sie wurden festgenommen.

    Aufmerksame Anwohner beobachteten die beiden, wie sie sich an einem mit einer Plane abgedeckten und versperrten Roller zu schaffen machten. Als es nicht gelang, das Fahrzeug zu entwenden, setzten sie ihren Weg fort und schlugen dabei mehrfach gegen einen Kaugummiautomaten, so dass dieser beschädigt wurde. Wenig später konnten eintreffende Polizeistreifen die beiden stark angetrunkenen Tatverdächtigen festnehmen. Sie gaben sowohl den versuchten Rollerdiebstahl als auch die Sachbeschädigung an dem Kaugummiautomaten zu. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Beschuldigten wurden nach abgeschlossener Sachbehandlung ihren Eltern übergeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: