Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (529) Schwerer Verkehrsunfall -Radfahrer getötet-

    Ansbach (ots) - Mitteleschenbach, Landkreis Ansbach Am Samstagnachmittag kam es gegen 15.30 Uhr am Ortsausgang Mitteleschenbach in Richtung Winkelhaid zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

    Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Kreisstr. in Richtung Winkelhaid und kam beim Wiedereinscheren nach dem Überholen eines Kraftrades offenbar ins Schleudern. Der schleudernde Pkw geriet  auf die Gegenfahrbahn,  kollidierte dort zunächst mit dem entgegenkommenden Pkw eines 42-Jährigen und     erfasste dann noch  einen ebenfalls dort fahrenden 40-jährigen Radfahrer.

    Der Pkw schleuderte weiter  nach links von der Fahrbahn und überschlug sich. Der 19-jährige Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt,  musste durch alarmierte Feuerwehrkräfte befreit werden, und wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Er erlitt mittelschwere, nicht lebensgefährliche, Verletzungen.

    Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Pkw-Fahrer  wurde leicht verletzt.

    Ein Sachverständiger wurde zur Aufklärung des Unfallgeschehens hinzugezogen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale
Tel: 0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: