Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (498) Diebesbande festgenommen

    Nürnberg (ots) - Vier polnische Touristen im Alter von 19 - 32 Jahren, die sich am 1. April 2006 in Nürnberg aufhielten, wurden von einem Ladendetektiv eines Nürnberger Innenstadtkaufhauses beim Diebstahl betroffen. Drei Tatverdächtige kamen in Haft.

    Gegen 09.45 Uhr beobachtete der Detektiv das Quartett, als es hochwertige Parfumartikel in eigens mitgebrachte, mit Alufolie präparierte Taschen einlud. Insgesamt Waren im Wert von ca. 800 Euro. Anschließend verließen sie das Geschäft und begaben sich zu einem in der Nähe abgestellten Pkw. Wenig später konnten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte die Diebe am Fahrzeug antreffen und überprüfen. Dabei wurde das Diebesgut sichergestellt. Außerdem fanden sich bei einer Durchsuchung neuwertige Toiletten- und Elektronikartikel im Gesamtwert von ca. 4.000 Euro. Zur Herkunft der Artikel bedarf es noch weiterer Ermittlungen durch das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei.

    Gegen drei Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl erlassen. Eine Komplizin wurde nach abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen. Das Diebesgut aus dem Innenstadtkaufhaus konnte ausgehändigt werden. Gegen alle Vier wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahls eingeleitet. Sie machten keinerlei Angaben!


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: