Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (480) Warnung vor falschem Heizungsmonteur

Nürnberg (ots) - Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, treibt sein Anfang Februar 2006 ein falscher Heizungsmonteur im Stadtgebiet Nürnberg sein Unwesen. Der Unbekannte, der stets freundlich bei Firmen vorspricht und angibt, von einer Heizungsfirma zu kommen, um die Heizungen auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen, durchsucht leer stehende Büros und entwendet anschließend aufgefundene Geldbörsen. In einem Fall gelang es ihm, die EC-Karte eines Geschädigten zur Abhebung von Bargeld zu nutzen. Bislang entstand bei vier gemeldeten Diebstählen ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro. Beschreibung: Der unbekannte Heizungsmonteur ist zwischen 30 und 40 Jahren alt, kräftig und ca. 170 - 175 cm groß. Er hat dunkle Haare mit ausgeprägten Geheimratsecken, südländisches Aussehen. Er spricht Deutsch mit bayerischem oder österreichischem Dialekt. Bekleidet war er immer mit einer blauen Handwerker-Latzhose. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: