Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (460) Gastwirtin wird Opfer eines Tötungsdelikts

    Fürth (ots) - Am Sonntag (26.03.06) kurz vor Mitternacht teilte ein 56-Jähriger bei der Einsatzzentrale in Fürth mit, dass er soeben seine Ehefrau mit Kopfverletzungen aufgefunden habe. Die 51-jährige Pächterin der Sportgaststätte des TSV Sack lag regungslos am Boden des Gastraumes. Dem herbeigerufenen Notarzt gelang es zwar noch den Zustand der Frau zu stabilisieren, allerdings verstarb sie in den frühen Morgenstunden an den massiven Kopfverletzungen, wie die durchgeführte Obduktion ergab. Da sich zwischenzeitlich ein Tatverdacht gegen den 56-jährigen Ehemann der Getöteten richtet, wurde der Mann festgenommen. Er bestreitet eine Tatbeteiligung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: