Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (412) Kind unsittlich berührt

    Nürnberg (ots) - Am 18.03.2006 wurde ein 8-jähriger Junge im Nürnberger Stadtteil Langwasser Opfer eines sexuellen Übergriffs.

    Ein bislang unbekannter Mann lockte das Kind unter einem Vorwand in den Keller eines Mehrfamilienhauses und nahm an ihm sexuelle Handlungen vor. Anschließend entfernte sich der Unbekannte und verließ das Haus. Der Junge vertraute sich seiner Mutter an, die die Polizei verständigte.

    Beschreibung des Mannes: Ca. 25 - 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schwarze, kurze Haare, trug eine braune Jacke und blaue Hose (vermutlich Jeans), osteuropäisches Aussehen.

    Bei weiterem Auftreten sollte umgehend die Polizeieinsatzzentrale über Notruf 110 verständigt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt auch der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: