Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (377) Beziehungsstreit in der Nordstadt

Nürnberg (ots) - Am 11.03.06, gegen 09.50 Uhr, kam es im Stadtteil Nordbahnhof zu einem Beziehungsstreit. Eine 46jährige Frau teilte einige Stunden vor der Tat ihrem 52jährigen Ex-Freund und Wohnungsgeber mit, dass sie ihn verlassen und zu ihrem neuen Freund ziehen werde. Um persönliche Gegenstände aus der Wohnung zu holen begaben sich die Frau und ihr neuer 57jähriger Lebenspartner, dieser bewaffnet mit einer PTB-Waffe und einem Klappmesser, zur Tatwohnung. Im Wohnzimmer trafen die beiden Kontrahenten aufeinander. Ohne Vorwarnung schoss der "neue Freund" mit der PTB-Waffe aus kurzer Entfernung zwei Mal auf Hals und Gesicht des Ex-Freundes. Bei der folgenden tätlichen Auseinandersetzung kam es zu zwei weiteren Schussabgaben bis die Waffe Ladehemmung hatte. Nachdem die Waffe nicht mehr funktionierte, schlug der Besch. diese dem Ex-Freund auf den Kopf und warf sie dann weg. Der Gesch. erlitt durch den Angriff Brandverletzungen im Gesicht und am Hals, sowie eine Kopfplatzwunde. Der Täter konnte noch in der Tatwohnung durch Kräfte der PI Nürnberg-Ost festgenommen werden. Die Frau und der "neue Freund" standen bei der Tat unter Alkoholeinwirkung. Nach Rücksprache mit dem Jour-StA wird der Täter dem Ermittlungsrichter wegen versuchten Totschlags vorgeführt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Tel: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: