Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (334) Pkw-Aufbrecher bevorzugten Navigationsgeräte

    Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende, 03./05.03.2006, wurden im Stadtgebiet Nürnberg 18 Pkw aufgebrochen. In 10 Fällen davon hatten es die Diebe auf mobile Navigationsgeräte abgesehen. Der Wert der insgesamt erlangten Beute beträgt ca. 7.000 Euro. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist fast genauso hoch. Die Tatorte lagen vor allem im Bereich der Südstadt.

    Mobile Navigationsgeräte sollten beim Verlassen des Fahrzeuges mit aus dem Pkw genommen werden. Somit besteht für den Dieb kein Anreiz zum Pkw-Aufbruch. Verdächtige Wahrnehmungen sollten der Polizei sofort mitgeteilt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: