Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (305) Diebe waren "scharf" auf Rasierklingen

    Nürnberg (ots) - Am 25.02.2006, gegen 15.00 Uhr, fielen einem Ladendetektiv im Nürnberger Stadtteil Neuröthenbach zwei Männer auf, als sie sich einen Einkaufswagen voll Kartons mit Waren ansahen. Anschließend entfernte sich einer der beiden Männer, während sich der andere zwei Kartons mit Rasierklingen aus dem Wagen entnahm. Ohne an der Ladenkasse zu bezahlen, verließen die beiden Männer anschließend den Verbrauchermarkt, stiegen in einen VW Sharan und fuhren weg.

    Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West das Fahrzeug schließlich anhalten und die beiden Diebe (28 und 24 Jahre) festnehmen. In den Kartons konnten Rasierklingen im Wert von ca. 4.000 Euro sichergestellt werden.

    Gegen die beiden Männer, die aus den GUS-Staaten stammen, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: