Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (294) Gestohlenes Fahrrad aufgefunden

    Nürnberg (ots) - Zwei Fliegen mit einer Klappe schlug die Nürnberger Polizei im September 2005, als sie bei einem 22-Jährigen am Hallplatz in Nürnberg eine Wohnungsdurchsuchung durchführte.

    Der Beschuldigte wurde damals festgenommen, weil bei ihm Drogen aufgefunden worden waren. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten noch weitere Drogen sichergestellt werden. Im weiteren Verlauf bemerkten die Beamten ein ca. 3.500 Euro teures Mountainbike. Nach der Herkunft befragt, machte der Beschuldigte unterschiedliche Angaben und verwickelte sich in Widersprüche. Bei genauerer Betrachtung des Rades stellten die Beamten fest, dass die Rahmennummer herausgeschliffen und überlackiert worden war. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

    Kriminaltechniker der Nürnberger Kripo konnten die herausgeschliffene Seriennummer wieder sichtbar machen. Dadurch gelang es Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg Mitte nach langwierigen und umfangreichen Ermittlungen, den rechtmäßigen Eigentümer ausfindig zu machen. Er hatte das Fahrrad im September 2005 am Hallplatz ordnungsgemäß versperrt abgestellt und bemerkte bei seiner Rückkehr, dass das Schloss aufgezwickt und das Fahrrad gestohlen worden war.

    Der 22-Jährige, der wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in Haft sitzt, macht zum Fahrraddiebstahl keinerlei Angaben. Er wird wegen schweren Diebstahls angezeigt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: