Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (267) Körperverletzungen am Wochenende

    Nürnberg (ots) - Am 17.02.2006, gegen 04.30 Uhr, wurde ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Forchheim in seinem Pkw von zwei offensichtlichen Amerikanern vor einer Diskothek im Nürnberger Stadtteil Kohlenhof angesprochen. Das Duo ging gleich darauf mit Fäusten gegen den jungen Mann vor, der dabei einen Jochbein- und einen Nasenbeinbruch erlitt. Danach flüchteten die Schläger.

    Am 18.02.2006, gegen 02.00 Uhr, gerieten zwei Männer in einer Wohnung im Stadtteil Mögeldorf in Streit. Ein 22-jähriger Nürnberger hatte nach einem Diskobesuch den jungen Mann mit in seine Wohnung genommen. Der Unbekannte ging dann mit einer Bierflasche auf seinen Kontrahenten los und schlug ihm diese auf den Kopf. Der 22-Jährige erlitt dabei Schnittwunden am Unterkiefer und am Hals. Der Täter flüchtete anschließend unerkannt.

    Am 19.02.2006, gegen 04.00 Uhr, stritten sich in einer Gaststätte im Stadtteil Steinbühl zwei junge Männer. Als sie den Streit vor dem Lokal fortsetzten, zog einer davon eine Stahlrute und schlug sie dem anderen (38-jähriger Nürnberger) über den Kopf. Die massiv blutende Platzwunde musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Täter ist unbekannt.

    Eine Stunde später kam es im Stadtteil Klingenhof zwischen zwei stark alkoholisierten 24-jährigen Männern in einer Diskothek zum einem Streit, der schließlich handfest ausgetragen wurde. Beide trugen dabei Verletzungen davon.

    In allen Fällen wurde Anzeige wegen Körperverletzung bzw. gefährlicher Körperverletzung erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: