Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (193) Schlägerei nach Diskothekenbesuch

Nürnberg (ots) - Zu einer Schlägerei wurden am 04.02.2006 Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte gerufen, bei der insgesamt 6 Personen beteiligt waren. Aus bislang unbekannten Gründen wurden 4 junge Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren gegen 3:00 Uhr morgens beim Verlassen einer Diskothek in Nürnberg-Gostenhof von zwei 20jährigen angepöbelt. Das Quartett ließ sich aber auf keinen Streit ein und stieg in ein Taxi. Plötzlich wurde von einem Tatverdächtigen die Tür aufgerissen und der 22jährige ins Gesicht geschlagen. Daraus entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung, in deren Verlauf sich die 4 Männer gegen die heftigen Attacken der beiden Tatverdächtigen wehren mussten. Erst eintreffende Streifen konnten die Schlägerei beenden. Der 22jährige wurde auf Grund seiner Verletzungen ambulant in einer Klinik behandelt. Die beiden angetrunkenen Beschuldigten werden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Die Ermittlungen dauern noch an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: