Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (153) Wer hatte Grünlicht - Nach Alkoholfahrt Führerschein sichergestellt - hier: Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 30.01.2006, gegen 10.30 Uhr, kam es im Nürnberger Stadtteil Langwasser zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw Mazda und einem VW-Bus. Der 66-jährige Mazdafahrer war die Oppelner Straße in südliche Richtung gefahren und hatte die Trebnitzer Straße gekreuzt. In diesem Moment fuhr ein 64-Jähriger mit dem VW-Bus aus dem Parkplatzbereich des Frankeneinkaufszentrums auf die Oppelner Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

    Beide Fahrer gaben der Verkehrspolizei gegenüber an, dass sie bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren seien. Der Fahrer des VW-Busses stand allerdings deutlich unter Alkoholeinwirkung. Bei dem 64-Jährigen wurde deshalb eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

    Zur genauen Klärung des Unfallhergangs sucht die Verkehrspolizei noch Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 mit der Verkehrsunfallaufnahme in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: