Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (54) Tatverdächtiger im Fall Treuchtlingen festgenommen, Tötung des Großvaters gestanden

Schwabach (ots) - Heute Vormittag, 12.01.2006, wurde der 27-jährige Enkel des Getöteten in Treuchtlingen festgenommen. Die Verdachtsmomente verstärkten sich gegen den 27-Jährigen. Er geriet ins Visier der Ermittler unter dem Verdacht, den Großvater getötet zu haben. In seiner Vernehmung heute Mittag gestand er die Tat. Nach einem Streit hat er den Großvater nach eigenen Angaben mit einem massiven Gegenstand erschlagen. Anschließend wurde von ihm das Haus in Brand gesetzt. Weitere Einzelheiten zum Tatgeschehen können auf Grund des laufenden Verfahrens noch nicht bekannt gegeben werden. Der mutmaßliche Täter wird morgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ansbach der Ermittlungsrichterin in Ansbach vorgeführt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach- Pressestelle Tel: 09122/927-220 Fax: 09122/927-230 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: