Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (36) Wende im Fall "85-Jähriger bei Wohnhausbrand getötet"

    Schwabach (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am 04.01.2006, gegen 22.50 Uhr, ein 85-Jähriger in Treuchtlingen tot nach einem Wohnhausbrand aufgefunden.

    Aufgrund der ersten Ergebnisse der Obduktion stellte sich heraus, dass der Leichnam im Kopfbereich massive Verletzungen aufweist, die nicht im Einklang mit dem Brandgeschehen zu sehen sind. Auch sprechen Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandlegung. Derzeit prüfen die Brandfahnder sowie Sachverständige ob und welche Brandbeschleuniger zum Einsatz kamen. Die Schwabacher Kripo hat die Ermittlungen im Hinblick auf ein Tötungsdelikt in alle Richtungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: