Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1848) Verkehrsunfall mit Schwerverletztem und hohem Sachschaden

    Nürnberg (ots) - Am Heiligen Abend, gegen 21.35 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Arbeiter aus Nürnberg mit seinem Pkw, einem VW Golf, die Rothenburger Straße in stadtauswärtiger Richtung. An der Kreuzung mit der Pfinzingstraße fuhr er bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit dem Pkw (BMW 7-er Reihe) einer 28-jährigen, welche die Pfinzingstraße in südöstlicher Richtung befahren hatte und bei Grünlicht zeigender LSA in die Kreuzung eingefahren war.

    Durch den Anstoß wurde der Wagen des Unfallverursachers herumgeschleudert und prallte mit der Fahrerseite, im Bereich der hinteren Tür, mit voller Wucht gegen einen Betonlichtmast, welcher bis zur Fahrzeugmitte in den Wagen eindrang.

    Hierbei erlitt der 27-jährige schwere Verletzungen (Brustbein und Rippen gebrochen, Prellungen).  Da bei ihm Verdacht auf Alkohohleinwirkung bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die 28-Jährige erlitt lediglich leichte Verletzungen (Prellungen).

    Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 21.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: