Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1684) Brand in Ansbacher Altstadthaus

    Ansbach (ots) - In einem Ansbacher Altstadthaus am Martin-Luther-Platz brannte es am frühen Mittwochabend (23.11.2005). Die 82-jährige Hausbesitzerin, die das Anwesen alleine bewohnt, zog sich eine leichte Rauchvergiftung zu.

    Wie die Ermittlungen ergaben, löste das Feuer einen technischen Defekt am Fernsehgerät aus. Beim Einschalten des Gerätes, so die Aussage der Frau,  kam es sofort zu einer Brandentwicklung. Die Flammen griffen auf die Einrichtung und den gesamten zweiten Stock sowie das Dachgeschoss über. Obwohl die Frau leicht gehbehindert ist und durch den Stromausfall im Haus vollkommene Dunkelheit herrschte, war es der alten Dame rechtzeitig gelungen, vom zweiten Stock aus nach unten in Freiheit zu gelangen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrkräfte konnte ein Übergreifen der Flammen in der engen Stadtbebauung auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Durch das Feuer wurde das Altstadthaus vor allem im oberen Stockwerks- und Dachgeschossbereich erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Auf rund 100.000 Euro wird der Brandschaden geschätzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: