Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1633) Verkehrsunfall fordert drei schwer Verletzte

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Windsbach wurden am Morgen des 11.11.2005, drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Bei einem Ausweichmanöver ist eine Autofahrerin bei Immeldorf in den Gegenverkehr geraten.

    Die 52-Jährige war gegen 11.00 Uhr als fünftes Fahrzeug in einer Kolonne in Richtung Ansbach unterwegs und erkannte das Abbremsen der vorausfahrenden Wagen zu spät. Um nicht aufzufahren, lenkte die Frau nach links und prallte dort gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 20-Jährigen gesteuert wurde. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde der junge Autofahrer eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen musste er von Feuerwehrkräften geborgen werden. Schwer verletzt wurde auch die 52-Jährige. Mit leichteren Verletzungen kam die Beifahrerin des 20-Jährigen davon. Die Verunglückten wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Auf insgesamt 11.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: