Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1618) Personenfahndung

    Schwabach (ots) - Beamte der Verkehrspolizei Feucht kontrollierten am 07.11.05, gegen 22.35 Uhr, auf der A 3 Richtung Regensburg einen rumänischen VW-Sharan, besetzt mit vier Männern. Die Anhaltung erfolgte auf der A 3 bei Altdorf, und das Fahrzeug wurde zur Kontrolle nach Altdorf ins Stadtgebiet gelotst.

    Noch bevor die Beamten die Personen genauer kontrollieren konnten, entfernte sich eine Person und verschwand spurlos. Zurück blieb lediglich sein rumänischer Reisepass. Wie sich herausstellte, wird der Mann von einer deutschen Ausländerbehörde zur Abschiebung gesucht. Intensive Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war,  blieben ohne Erfolg. Bei den anderen drei Rumänen handelte es sich um Touristen, die nach Beendigung der Kontrolle ihre Fahrt fortsetzen konnten. Ihren "Begleiter" wollten sie angeblich nicht kennen. Es soll sich um einen Landsmann handeln, den sie an einer Raststätte als Anhalter mitgenommen hätten.

    Bei dem flüchtigen Mann handelt es sich um einen 25 Jahre alten Rumänen, 173 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einer weißen Kapuzenjacke und darüber einer weiteren dunkelfarbenen Jacke.

    Wer hat diese Personen gesehen oder kann Hinweise über den Aufenthaltsort machen? Bei sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Tel. 09128/9197-214.

    Möglicherweise ist der Flüchtende mit einem Pkw der Marke BMW 520i, hellblau, älteres Baujahr, mit den amtl. Kennz. LAU-NK 520 unterwegs. Dieses Fahrzeug wurde in der vergangenen Nacht in Burgthann entwendet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: