Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1596) Nach Ladendiebstahl Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Nachdem eine 33-jährige Nürnbergerin am 02.11.2005 beim Ladendiebstahl ertappt worden ist, leistete sie den verständigten Polizeibeamten bei ihrer Festnahme erheblichen Widerstand.

    Gegen 16.45 Uhr wurden die Beamten in der Nürnberger Südstadt von einer Ladenbesitzerin darauf aufmerksam gemacht, dass die Frau soeben eine Jacke aus ihrem Geschäft gestohlen habe und sie nun flüchten wolle. In der Nähe des Ladens wurde die Tatverdächtige angehalten und kontrolliert. Dabei zeigte sich die stark betrunkene 33-Jährige sehr aggressiv und verweigerte zunächst die Feststellung ihrer Personalien. Im weiteren Verlauf schlug sie mit ihren Armen wild um sich, traf aber keinen Beamten. Letztendlich musste sie gefesselt werden. Bevor sie jedoch in das Dienstfahrzeug verbracht werden konnte, beschädigte sie dieses. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro.

    Nachdem die Frau keine festen Wohnsitz hat, wurde sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt. Sie erwartet eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: