Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1519) Handtasche entrissen

    Fürth (ots) - Opfer eines Handtaschenräubers wurde am 18.10.2005, gegen 16.00 Uhr, eine 69-jährige Frau. Die Rentnerin war zu Fuß in der Herrnstraße unterwegs, als sich ihr von hinten ein Radfahrer näherte. Der schwarz gekleidete Jugendliche griff nach der Handtasche, entriss sie der 69-Jährigen und fuhr Richtung Ludwigstraße davon. Er musste nochmals kurz anhalten um die Handtasche aufzuheben, die ihm zu Boden gefallen war, bevor er aus dem Sichtfeld der geschädigten Frau verschwand. Mit der Handtasche erbeutete der Jugendliche, der während der Tatausführung eine schwarze Schirmmütze trug, 40 Euro Bargeld und verschiedene Ausweispapiere. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Eine detaillierte Beschreibung des Täters liegt nicht vor.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: