Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1476) Schlacht am Karpfenweiher

    Schwabach (ots) - Gestern Vormittag, 10.10.2005, gegen 09.30 Uhr kam es an einem Karpfenweiher in Schwabach zu einer handfesten Auseinandersetzung. Eine Schwabacher Familie war damit beschäftigt, den Weiher abzufischen, als ein 28-jähriger Schwabacher vorbei radelte. Während sich der Radfahrer daran störte, dass er nicht ungehindert den Radweg benutzen konnte, wurde er von der Schwabacher Familie beanstandet, da er seine beiden Hunde nicht angeleint hatte. Nachdem man sich verbal nicht einigen konnte, stieß man den Radfahrer von seinem Drahtesel herunter. Dieser erwehrte sich des Angriffs und stieß die 66-jährgie Schwiegermutter des Karpfenfischers um. Der Karpfenfischer bewaffnete sich mit einem massiven Eisenkäscher und zog ihn dem Kontrahenten über den Kopf. Der 28-Jährige musste sich aufgrund dieser Behandlung eine Kopfplatzwunde im Krankenhaus nähen lassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: