Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1439) Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall in Zone 30

    Nürnberg (ots) - Am 02.10.05, gegen 01.45 Uhr, befuhr ein mit 4 Fahrgästen besetztes Taxi die Wilhelm-Marx-Straße in westlicher Richtung. Auf der Amalienstraße fuhr ebenfalls ein Taxi, welches 2 Fahrgäste an Bord hatte und die Kreuzung der Wilhelm-Marx-Straße in nördlicher Richtung überqueren wollte. Der Fahrer dieses Taxis, der an dieser Kreuzung die Vorfahrt "rechts vor links" beachten musste, übersah wohl auch wegen einiger verbostwidrig im Kreuzungsbereich geparkter Autos, das von rechts kommende Taxi, so dass beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammenstießen. Alle 6 Fahrgäste und der vorfahrtsbevorrechtigte Fahrer erlitten leichte bis schwere Verletzungen und mussten in den umliegenden Krankenhäusern behandelt werden. Lediglich der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide Droschken wurden stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 EURO.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: