Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1436) Zeugen und beteiligter Radfahrer nach Zusammenstoß gesucht

Nürnberg (ots) - Am Freitag, den 30.09.05, gg. 7.30 Uhr, stieg ein 14 jähriger Schüler aus der Straßenbahnline 8 in der Äußeren Sulzbacher Str., Haltestelle Tafelfeldhalle, aus der Straßenbahn aus und wurde von einem BMX-Radfahrer der den Radweg der Äußeren Sulzbacher Str. in östliche Richtung befuhr angefahren. Beide Beteiligten stürzten zu Boden. Der Radfahrer fragte den Jugendlichen nach seinem Befinden, worauf der Schüler antwortete:"Es passt schon". Beide setzten darauf ihren Weg fort, ohne die Personalien auszutauschen. Nach ca. 5 Minuten brach der 14 jährige wegen eines Leber- und Nierenrisses zusammen. Er liegt zurzeit schwerverletzt auf der Intensivstation im KH Süd und ist ansprechbar. Der Radfahrer soll ca. 18 Jahre alt sein und eine rote "Käppi" getragen haben. Näheres ist nicht bekannt. Zeugen des Vorfalles, oder der beteiligte Radfahrer werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg, Verkehrsunfallaufnahme, Wallensteinstraße 47, 90431 Nürnberg, Tel. 0911/6583-0 in Verbindung zu setzen ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Tel: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: