Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1422) Warnung vor Wohnungseinbrechern

Nürnberg (ots) - Am Abend des 28.09.2005 wurden der Nürnberger Polizei zwei so genannte "Dämmerungswohnungseinbrüche" angezeigt. Sowohl in der Marienbader Straße als auch in der Neuweiherstraße waren Unbekannte nach dem Aufhebeln der Haustüre bzw. eines Fensters in die Erdgeschoss-Wohnungen gelangt. Die Wohnungen wurden durchwühlt und daraus Schmuck, Bargeld und Münzen im Wert von einigen Tausend Euro entwendet. Die Polizei warnt vor Einbrechern, die bei der jetzt früh eintretenden Dunkelheit Wohnungen aufbrechen. In diesem Zusammenhang wird auch an Wohnungsnachbarn appelliert, bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei zu alarmieren. Sachdienliche Hinweise zu den genannten Einbrüchen erbittet der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter Telefon (0911) 211-3333. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: