Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1412) Büroeinbruch durch Fingerabdruck-Vergleich geklärt

    Nürnberg (ots) - Einem 15-jährigen Schüler konnte jetzt der Einbruch in ein Bürogebäude in der Zeit vom 08.07.2005 bis 11.07.2005 an der Spittlertormauer in Nürnberg nachgewiesen werden. Der Schüler hatte, nachdem er die Fensterläden aufgehebelt hatte, die Fensterscheibe eingeschlagen und war in das Gebäude eingestiegen. In einem Aufenthaltsraum hatte er mehrere Spinde aufgebrochen, offensichtlich jedoch nichts entwendet. Auf Grund einer gesicherten Fingerspur konnte der 15-Jährige jetzt überführt werden. Er streitet die Tat ab. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: