Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1237) Motorrollerdieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 23.08.2005, gegen 23.15 Uhr, beobachtete der Besitzer eines Motorrollers in der Sandrartstraße in Nürnberg zwei Männer, die gerade versuchten, das Lenkerschloss seines Fahrzeuges zu knacken und das Gefährt anschließend wegzuschieben. Zusammen mit einem Bekannten stellte der Besitzer die beiden Rollerdiebe. Dabei gelang einem der beiden die Flucht. Der zweite, ein 24-Jähriger, konnte festgehalten werden. Dabei nahm der 24-Jährige ersten Erkenntnissen zufolge eine drohende Haltung ein, so dass er mit einem Holzknüppel zu Boden geschlagen und verletzt wurde. Anschließend wurde er der eintreffenden Polizeistreife übergeben.

    Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dem zweiten Dieb gelang zunächst die Flucht. Die Ermittlungen zur Feststellung seiner Identität dauern an. Der 24-Jährige musste auf Grund seiner Verletzungen zur Behandlung in eine Nürnberger Klinik eingeliefert werden. Die Polizei prüft nun auch, ob die Schläge mit dem Holzknüppel zum Zwecke der Festhaltung sowie zur Sicherung des Eigentums noch gerechtfertigt waren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: