Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1194) Brände in der Fürther Innenstadt - Polizei sucht Zeugen

Fürth (ots) - In den frühen Morgenstunden des 16. August 2005 kam es in der Fürther Innenstadt innerhalb kürzester Zeit zu zwei Brandfällen. Im ersten Fall wurde durch eine Bewohnerin eines Anwesens in der Sommerstraße mitgeteilt, dass es im 1. Stock in der dortigen Altbau-Etagentoilette brenne. Das Feuer konnte von der Berufsfeuerwehr schnell gelöscht werden. Hausbewohner mussten nicht evakuiert werden. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Nur kurze Zeit später fing ein Obststand auf der Fürther Freiheit, der als Lagerort für Obstkartonagen diente, Feuer. Auch dieser Brand konnte sich dank des raschen Eingreifens der Feuerwehr nicht ausweiten. Der Zeltstand ging jedoch komplett in Flammen auf. Eine angrenzende Standuhr wurde verkohlt. Hier beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt etwa 3.000 Euro. Da die beiden Vorfälle sowohl zeitlich als auch räumlich eng zusammenhängen und keine anderweitigen Hinweise vorliegen, geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugen, die am 16.08.2005 zwischen 02.30 und 03.10 Uhr im Bereich Sommerstraße/Nürnberger Straße/Fürther Freiheit sachdienliche Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Fürth unter Tel. 0911/75905-250 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Tel: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: