Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1191) Junge Frau auf dem Nachhauseweg überfallen

    Nürnberg (ots) - Eine 23-jährige Frau aus dem Landkreis Würzburg wurde am 16.08.2005, gegen 01.00 Uhr, Am Plärrer in Nürnberg vor der Sparkasse von zwei Unbekannten überfallen und beraubt. Die beiden Täter traten von hinten an die Geschädigte heran. Während einer sie am Hals würgte, entriss ihr der zweite die über die Schulter getragene Handtasche. Anschließend leerten die beiden den Inhalt der Handtasche auf dem Gehweg aus und suchten nach Wertsachen. Sie entwendeten schließlich die Geldbörse mit 20 Euro Bargeld und persönlichen Papieren der Geschädigten. Die Unbekannten flüchteten zu Fuß in Richtung Hochhaus. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die 23-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen am Hals.

    Die beiden Angreifer werden wie folgt beschrieben: 1. ca. 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, kurze, dunkle Haare, trug eine dunkle, breite Rapperhose sowie eine dünne dunkle Jacke mit dem Aufdruck "Nike". 2. ca. 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, helle, breite Rapperhose.

    Der Wortführer sprach Deutsch mit ausländischem, eventuell russischem Akzent.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: