Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1126) DNA-Spur führt zu Wohnungs- und Firmeneinbrecher

    Nürnberg (ots) - Auf Grund einer am Tatort gesicherten DNA-Spur konnte jetzt ein 36-jähriger rumänischer Staatsangehöriger als Täter eines Wohnungseinbruches überführt werden. Der bereits wegen gleichartiger Delikte in Untersuchungshaft sitzende 36-Jährige war am 04.05.2004 in eine Wohnung im Nürnberger Stadtteil Leyh eingebrochen und hatte daraus Schmuck und Bargeld im Wert von 7.500 Euro entwendet. Über die DNA-Datei konnte nicht nur dieser Wohnungseinbruch geklärt werden. Darüber hinaus wurde der Tatverdächtige dreier weiterer Einbrüche in Büros im Großraum Stuttgart überführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: