Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1119) Blitz traf auf der A 7 Sattelzug

    Ansbach (ots) - Bei einem frühmorgendlichen Gewitter am Freitag (29.07.2005), gegen 06.00 Uhr,  hat ein Blitz auf der A 7 bei Feuchtwangen (Kreis Ansbach) in einen fahrenden Sattelzug eingeschlagen. Durch den Einschlag war sofort die Bordelektronik ausgefallen, was zur Folge hatte, dass auch der Motor ausfiel. Der Fahrer (44) aus dem Rheinland hatte große Mühe, seinen mit Stückgut beladenen 40-Tonner noch auf den Pannenstreifen zu lenken. Durch den Motorausfall waren nämlich auch die Unterstützungssysteme für Lenkung und Bremsen wirkungslos. Der Transporterfahrer kam mit einem gehörigen Schreck davon. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Das Schadensausmaß durch die zerstörte Elektronik dürfte erheblich sein.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: