Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1050) Gaststätteneinbruch aufgeklärt - Täter festgenommen

    Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 10. auf den 11.07.2005 brach ein damals unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Daimlerstraße in Nürnberg-Schweinau ein. Nachdem er drei Türen eingetreten hatte, entwendete er aus einem Büro ein schnurloses Telefon und eine Geldkassette mit mehreren Tausend Euro Bargeld. Zuvor verdrehte er im Eingangsbereich eine Überwachungskamera, um nicht gefilmt zu werden.

    Am 11.07.2005, gegen 04.00 Uhr, fanden Beamte der Bundespolizei unter einer nahe gelegenen Eisenbahnbrücke einen Rucksack auf. Darin befanden sich die Geldkassette sowie mehrere Schriftstücke. Letztendlich ermittelten Beamte der Kriminalpolizei Nürnberg über die vorgefundenen Papiere einen 41-jährigen Arbeitslosen aus Nürnberg als dringend tatverdächtig. Der Mann, der sofort geständig war, wird wegen schweren Diebstahls angezeigt. Beim Einbruch richtete er einen Sachschaden in Höhe von 300 Euro an. Den Rucksack hatte er zur späteren Abholung an der Brücke bereitgestellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: