Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (966) Junger Autofahrer erlag seinen Unfallverletzungen

    Ansbach (ots) - Der 19-jährige Autofahrer, der am Dienstagabend, 28.06.05, auf der Kreisstraße bei Uehlfeld (Lkr. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) schwer verunglückte, verstarb am 29.06.05 in einem Krankenhaus.

    Wie am Dienstag berichtet (OTS-Nr. 952), war der aus dem benachbarten Lkr. Erlangen-Höchstadt stammende junge Mann mit seinem Pkw in einer Kurve zwischen Uehlfeld und Vestenbergsgreuth alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Er musste von der Feuerwehr aus dem total beschädigten Fahrzeug geborgen und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

    In Westmittelfranken mussten somit im ersten Halbjahr 2005 21 Todesopfer beklagt werden (Stand: 30.06.05, 11.00 Uhr). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres verstarben 31 Verkehrsteilnehmer.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: