Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (958) In den Finger gebissen

    Nürnberg (ots) - Am 28.06.2005, gegen 12.00 Uhr, fiel in der Nürnberger Innenstadt in einem Lokal eine 32-jährige Frau auf, die stark angetrunken die anderen anwesenden Gäste belästigte. Als sie die Aufforderung, das Lokal zu verlassen, ignorierte, wurde eine Polizeistreife zu Hilfe gerufen. Diese brachte die 32-Jährige aus dem Lokal und wollte sie zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam nehmen. Als sich die Frau losriss und deshalb gefesselt werden sollte, wehrte sie sich mit Fußtritten und biss einer Polizeibeamtin in den Finger. Letztlich waren drei Beamte erforderlich, um die Renitente zu bändigen und in die Ausnüchterungszelle zu bringen.

    Gegen die 32-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: