Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (949) Nach Schlägerei Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 27.06.2005, gegen 23.30 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd zu einer Schlägerei in die Humboldtstraße in der Südstadt gerufen. Dort war es zwischen mindestens drei Männern (30, 32 und 35 Jahre) nach einem Streit zu gegenseitigen Körperverletzungshandlungen, bei denen auch ein Stuhlbein eingesetzt wurde, gekommen. Als die Beamten die Schläger trennen und festnehmen wollten, stieß der 35-Jährige aus dem Trio dem festnehmenden Beamten mit dem Knie in den Rücken und wollte ihn von einem Festgenommenen wegziehen. Schließlich gelang es aber, alle drei vorläufig festzunehmen.

    Gegen die drei Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ein vierter, noch Unbekannter, der sich ebenfalls an der Schlägerei beteiligt haben soll, wird von der Polizei noch ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: