Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (842) Dönerstandbesitzer in Nürnberg von Unbekanntem erschossen

    Nürnberg (ots) -

    Am Donnerstag, 09.06.2005 gegen 10.15 Uhr, fand ein Kunde in einer Dönerbude in der Scharrerstraße in Nürnberg einen leblosen Mann hinter der Ladentheke. Der sofort hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. An der Leiche war eine Schussverletzung am Kopf erkennbar. Obwohl die Identität des Toten noch nicht absolut feststeht, ist davon auszugehen, dass es sich dabei um den 50- jährigen türkischen Dönerstandbesitzer handelt. Den Ermittlungen der Mordkommission zufolge, betreibt Ismail Y. seit Jahren den Dönerstand. Noch um 09.15 Uhr verkaufte er seine Döner.

    Zur Tatortbefundsaufnahme wurden neben dem Erkennungsdienst auch Schusswaffenexperten des Bayer. Landeskriminalamtes und ein Rechtsmediziner zugezogen. Bei einer ersten Begutachtung der Leiche wurden mehrere Schussverletzungen festgestellt. Die Tatwaffe konnte nicht gefunden werden. Heute Nachmittag soll bei einer Obduktion die genaue Todesursache festgestellt werden. Hinsichtlich eines möglichen Motivs gibt es noch keinerlei Anhaltspunkte.

    Zur Klärung des Verbrechens bittet die Nürnberger Mordkommission die Bevölkerung um Hinweise. Wer hat nach 09.15 Uhr noch im Dönerstand des Ismail Y. eingekauft? Wer hat eventuell Schüsse gehört? Wer kann zu den Lebensgewohnheiten des Y. Angaben machen? Wem ist sonst etwas Verdächtiges aufgefallen?

    Sachdienliche Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter Telefonnummer 0911/211-3333.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: