Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (819) Kind angefahren - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) -

    Am 06.06.2005, gegen 07.45 Uhr, rannte ein 11-jähriger Schüler zur Bushaltestelle Nordwestring/Bielefelder Straße. Dabei überquerte er den Nordwestring und wurde kurz vor Erreichen der Haltestelle von einem bislang unbekannten Lkw angefahren. Der Schüler erlitt schwere Verletzungen, die stationär in einem Nürnberger Klinikum behandelt werden müssen.

    Bei dem Lkw soll es sich um einen größeren weißen Pritschenwagen handeln, der mit Steinen beladen war. Er fuhr den Nordwestring Richtung Westfriedhof.

    Zeugen des Unfalls möchten sich bitte mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/6583-1630 in Verbindung setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: