Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (806) Rollerbesitzer zusammengeschlagen

    Nürnberg (ots) - Ein 32-jähriger Industriemechaniker wurde am 02.06.2005 von drei Amerikanern zusammengeschlagen, nachdem sie vorher seinen geparkten Roller beschädigt hatten.

    Der 32-Jährige beobachtete gegen 02.15 Uhr von seiner Wohnung im Nürnberger Stadtteil Rennweg aus eine Gruppe von drei Personen, die sich an seinem Roller aufhielten. Als sich dann ein 18-Jähriger auf das Kraftfahrzeug setzte, ging der Mann hinunter und stellte ihn zur Rede. Daraufhin wurde das Fahrzeug von einem 24-Jährigen umgeworfen. Es kam zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf sich eine vierte Person (23) einmischte. Zu dritt schlugen die Beschuldigten auf den Eigentümer des Kraftrollers ein. Anschließend flüchteten sie, konnten jedoch nach kurzer Fahndung festgenommen werden.

    Der Geschädigte wurde leicht verletzt. An seinem Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Die drei amerikanischen Soldaten, die angetrunken waren, wurden nach abgeschlossener Sachbehandlung der Militärpolizei übergeben. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung Anzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: