Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (781) Fingerkuppe abgebissen

    Nürnberg (ots) -

    Am 28.05.2005, gegen 18.20 Uhr, schrie ein 47-jähriger Nürnberger, der erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, sehr lautstark in einem U-Bahnzug der Linie 1. Im Bereich Maffeiplatz wurde er deshalb von einem 52-jährigen Nürnberger angesprochen. Daraufhin rastete der betrunkene Mann sofort aus und ging auf den anderen Fahrgast los. Dabei biss er diesem die Fingerkuppe des Ringfingers ab. Vom Rettungsdienst wurde der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob es gelang, die Fingerkuppe wieder anzunähen, ist der Polizei nicht bekannt.

    Der rüpelhafte Fahrgast wurde festgenommen. Nach einer Blutentnahme wurde er in einer Zelle der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd ausgenüchtert. Anzeige wegen Körperverletzung wurde erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: